Entlassfeier 2018

Mittelschul-Abschluss: Die Segel in Richtung Zukunft sind gesetzt

"Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!" Mit dieser "Weisheit" des ehemaligen Fußballbundestrainers Sepp Herberger begrüßte Konrektor Michael Dobler die Absolventen der Mittelschule zur Entlassfeier am Donnerstag. Ein ernstes Spiel, eine Herausforderung, nämlich den Lebensabschnitt Schule hätten die Jugendlichen nun beendet. Alle 24 Schüler der 10. Klasse erwarben die Mittlere Reife und 61 Neuntklässler den erfolgreichen Qualifizierenden Abschluss.

Die besten Schüler wurden zum Abschluss der Feier geehrt: (von links) Plattlings 2. Bürgermeister Hans Schmalhofer, Rektor Josef Sperl, Bernadett Babarci, Laura Amft, Alina Rata, Bianca und Melanie Wimmer, der Otzinger Bürgermeister Johannes Schmid, 
die Bürgermeisterin der Gemeinde Stephansposching Jutta Staudinger und Florian Knogler von der Sparkasse.


"Wir haben allen Grund, den heutigen Tag mit Freude zu begehen, denn schließlich geht ein langes und für uns alle anstrengendes Schuljahr erfolgreich zu Ende", sagte Rektor Josef Sperl in seiner Ansprache. Für die Schüler ging es um Punkte und Noten oder ganz einfach um den Beweis, dass man etwas gelernt hat, dass man etwas kann. Schließlich sollen die Schüler jetzt und in Zukunft davon profitieren. Die wochenlangen Prüfungen der M10 und der drei neunten Klassen hätten alle Kraft gekostet. Aber so sei das eben, wenn man im Leben etwas erreichen will.

Zu einer guten Allgemeinbildung gehöre es nun mal, zu wissen, dass der Pythagoras kein griechischer Wein ist oder die Pubertät nicht immer und ewig als Entschuldigung hergenommen werden kann. Deshalb hätten sich die Lehrer bemüht, den Schülern Werte wie Höflichkeit und Toleranz im Umgang mit Anderen, Achtung und Würde vor der Kultur jedes einzelnen sowie Verantwortung für ihr Handeln und ihre Mitmenschen zu vermitteln. Neue, teilweise unkalkulierbare Dinge würden auf die Schüler zukommen, so Sperl. "Man kann den Wind nicht ändern, aber man kann die Segel richtig setzen!" Mit der Entscheidung, wie es nach dem Mittelschulabschluss, dem Qualifizierenden Mittelschulabschluss oder der mittleren Reife für die Schüler weitergeht, seien diese Segel gesetzt.

In den vergangenen Jahren hätten es die Jugendlichen selbst in der Hand gehabt, ihre Segel richtig aufzubauen. Und ihre Bilanz könne sich sehen lassen: Insgesamt haben von allen Neuntklässlern 75 Prozent den Qualifizierenden Abschluss geschafft (Landesdurchschnitt Bayern 55 bis 60 Prozent). Alle Schüler der M10 haben die Mittlere Reife bestanden (Klassenschnitt 2,6). Bis auf ganz wenige Ausnahmen hätten alle Absolventen einen Ausbildungsplatz oder gehen auf weiterführende Schulen, darunter drei Schüler der M10, die die FOS besuchen werden. Der Rektor wünschte den Schülern von Herzen alles Gute.

 
Mittelschule Plattling | Georg-Eckl-Straße 16 | 94447 Plattling |  ) 09931 3323 | * verwaltung@mittelschule-plattling.de | © 2018 | Impressum